Emotions-Coaching & Mediale Praxis
Business-, Personal-, WingWave - Coach, Systemische Aufstellung, Kurse, Begleitende Hilfen
Direkt zum Seiteninhalt

Coaching-Prozess

Über Coaching
WICHTIG: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Einzelsitzungen und die Teilnahme an meinen Kursen weder den Besuch beim Facharzt, Psychologen Psychotherapeutin oder Heilpraktiker noch deren diagnostische Tätigkeit, Behandlung oder psychotherapeutischen Rat ersetzen. Dies gilt ebenfalls für die Einnahme oder das Absetzen von Medikamenten, die Ihnen vom Arzt oder Heilpraktiker verschrieben und empfohlen wurden.

Der Coaching Prozess im Ablauf:

  • Fragen dienen zur Findung  eines ersten "Etappenziel", einer klaren Zielvereinbarung für jede Sitzung im jeweiligen Lösungsfindungsprozess.
  • Der Coach ermutigt den Klienten (Coachee) sich mit einer positiven Absicht, Einstellung und Motivation auf den Lösungsfindungsprozess einzulassen .
  • Aufklärung und Analyse der Zusammenhänge (Ursachen und Wirkungen), die zum Lösungsprotess notwendig und dienlich sind.
  • Neubewertung der erreichten Ziele und klare Benennung der Maßnahmen bei der nächsten Sitzung.
  • Erneute Fragen stellen ("zurück zum ersten Punkt") - der Coaching -Zyklus ist hilfreich zur "Verfeinerung" und "Anpassung" der Schritte
  • Anschließend ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten mit dem Klienten mit ausgewählten und jeweils angepassten Interventionstechniken in einem festen vereinbarten Zeitrahmen
  • Abschließende "Sicherung" des erreichten Etappenziel, das Würdigen der geleisteten Arbeit des Klienten in jeder Sitzung
  • Ein Feedback und die individuelle Vereinbarung evtl. nachfolgender Sitzungen rundet jede Sitzung zwischen Coach und Klienten ab.

Coaching ist wirkungsvoll

  • zur emotionalen Entlastung,
  • zum Stress abbauen,
  • zum Abbau von Prüfungsängsten,
  • zum Lösen von Blockaden, Erfolge bewegen
  • zum Auflösen von Glaubenssätzen,
  • zum Lösen von Panik, Ängsten oder Sorgen (kein Ersatz bei fachärztlicher psychiastrischer Behandlung - bitte beachten!),  
  • zum Aufzeigen eines Perspektivenwechsel,
  • zur beruflichen Orientierung,
  • zum Eröffnen und Aufzeigen neuer Strukturen, neuer Wege, neuer Möglichkeiten,
  • zur Klärung bei Partner-, Ehe- oder Freundes-Beziehungen, in Einzel- oder als Paar-Coaching (beide Partner sollten i.d.R. beide bereit sein),
  • zur Klärung der Gefühlswelt (Emotions-Coach),
  • zur Förderung erhöhter Selbstreflexionsfähigkeit,
  • zur Stärkung der Willenskraft der Klienten,
  • zur Stärkung des Selbstvertrauens des Klienten
  • zu verständnisvollen und respektablen Kommunikation des Klienten in seinem persönlichen Umfeld (Familie, Beruf u.a.)

Website von Frank Heeger - akualisiert 29-11-2020
Zurück zum Seiteninhalt